In Touch

Katja Münker

 

Dancer/Choreographer/Somatic-Movement&Yoga-Practitioner/Feldenkrais-Practitioner/Mountains-Hiking- Guide. Trained as physiotherapist. Studies and practice in contemporary dance, (contact-) improvisation and instant composition. She is a curator of professional somatic training programs and symposia. She develops solo- and collaborative performance projects, conference contributions and publications and engages in artistic research. Her main focus is on linking choreographic and somatic practices as well as on walking and the relatedness within the environment. Regular teaching i.a. for FU Berlin, UdK Berlin, HZT Berlin and Tanzfabrik Berlin.  Artistic research and projects i.a. with AREAL_artistic research lab Berlin and Bergrecherche, as well as artistic direction dance and somatic research at Somatic Academy Berlin.

www.movement-muenker.de // www.kunst-im-gehen.de

 

Movement_Reflex_Action
Feldenkrais for Contact Improvisation


In their genesis the Feldenkrais Method and Contact Improvisation are sharing a common research interest in how to skillfully integrate reflexes into our kinetic behavior. Both domains explore moving and acting in complex situations and how we can stay simultaneously free in our choices and adapted to the actual conditions.
This Feldenkrais Workshop with following lab is dedicated to that topic by questioning the head and its movements in relation to the spine and the pelvis. As the head is the carrier for the tele-senses and the brain and due to its embedment through the neck into fundamental balance-activities, the head is playing a crucial role within our complete movement-organization.
Besides the physical research the experiments are always also a deep listening for impulses: when do I stay? When do I follow? When do I change?

 

dt.
Tänzerin/Choreografin/Somatische Bewegungspädagogin/Feldenkrais-Lehrerin/Bergwanderführerin
Ausgebildet als Physiotherapeutin, Studium und Praxis in Zeitgenössischem Tanz, (Kontakt-) Improvisation und Instant Composition. Sie ist ausgebildete Dozentin für Somatic Yoga und an der Kuration und Leitung von somatischen Aus- und Fortbildlungen sowie Symposien beteiligt. Solo- und kollaborative Performance Projekte, Forschung, Konferenzbeiträge und Publikationen mit dem Schwerpunkt der Vernetzung von choreografischen und somatischen Praktiken sowie zum Thema Gehen und Umweltbezug. Regelmäßige Unterrichtstätigkeit u.a. an der FU Berlin, UdK Berlin und am HZT Berlin. Künstlerische Forschung und Projekte u.a. mit AREAL_artistic research lab Berlin und Bergrecherche, sowie künstlerische Leitung Tanz und Somatische Forschung an der Somatischen Akademie Berlin. www.movement-muenker.de // www.kunst-im-gehen.de

Bewegung_Reflex_Handlung
Feldenkrais für Contact Improvisation
Die Feldenkrais Methode und Contact Improvisation teilen in ihren Ursprüngen ein forschendes Interesse an der geschickten Integration von Reflexen in unser Bewegungsverhalten. Die Suche gilt in beiden Künsten, wie wir uns in komplexen Situationen gleichzeitig frei und in Anpassung an die Gegebenheiten bewegen bzw. verhalten können.
Dieser Feldenkrais Workshop mit anschließendem Lab widmet sich diesem Thema mit der Erkundung des Kopfes und seiner Bewegungen im Verhältnis zur Wirbelsäule und dem Becken. Dem Kopf kommt aufgrund seiner Beherbergung der Tele-Sinne und des Gehirns und seiner Einbettung über den Nacken in grundlegende Balanceaktivitäten eine entscheidende Rolle in der Gesamtorganisation unser Bewegungen zu.
In entsprechenden physischen Experimenten geht damit immer auch ein Lauschen auf Impulse einher: wann bleibe ich, wann folge ich, wann ändere ich?